Berliner Ruderjugend nominiert ihr Auswahlteam für den Bundeswettbewerb im JuM-Rudern

 

pict7316

 

Am Wochenende des 5. und 6. Juni 2010 konnten sich die Berliner Kinder für den Bundeswettbewerb qualifizieren. Bei besten Bedingungen, kaum Wind, viel Sonnenschein, ruderten die Kinder auf der Langstrecke und der 1000m Strecke ihrem Ziel entgegen. Der Zusatzwettbewerb am Samstag mit fünf Disziplinen gehörte ebenfalls dazu. Am Sonntag zur Siegerehrung konnten 79 Berliner Kinder sich über den Titel als Landessieger oder Vizelandessieger freuen. Sie werden die Berliner Mannschaft zum Bundeswettbewerb bilden. 2010 LE Ergebnis

 

Alle, die nicht am Landesentscheid teilgenommen haben, konnten dennoch die perfekten Bedingungen und das Ambiente der Regatta genießen. Alle Rennengingen reibungslos über die Strecke, so dass zeitweilig sogar vor dem Zeitplan agiert werden konnte.
Die Handicap-Rennen sind seit Jahren ebenfalls fester Bestandteil. Durch die Organisation von Seiten der Trainer der Handicapruderer und des Regattastabes konnten auch aufgrund von Bootemangel allen Aktiven ein Start ermöglicht werden.
In den kommenden Jahren wird die Sommerregatta eventuell mit weiteren Rennen aufgestockt und somit auch wieder attraktiv für Vereine, die wenig Kinder haben oder von außerhalb kommen.