Landesruderverband Berlin e.V.

Sechs Berliner Spitzen-Ruderer mit LSB-Beraterverträgen ausgezeichnet

Der Landessportbund Berlin hat 45 Top-Athleten mit Beraterverträgen ausgezeichnet. Zu den Sportlern gehören auch die Ruderer Anton Braun, Maximilian Korge, Andreas Kuffner, Martin Sauer und Karl Schulze vom Berliner Ruder-Club sowie Frederik Johne vom SC Berlin-Köpenick. Die Fördervereinbarungen haben eine Laufzeit von zwölf Monaten und sind mit insgesamt 250.000 Euro dotiert.

Zugleich wurden 20 Nachwuchstalente des Gegenbauer-Juniorteams für ihre Leistungen gewürdigt: u. a. Anton Finger und René Schmela vom Berliner Ruder-Club und Olaf Roggensack vom Ruder-Club Tegel.

LSB-Präsident Klaus Böger überreichte die Beraterverträge im Sternberg-Theater der Spielbank Berlin. Er sagte: „Unsere Athleten zeigen, was mit Willen, Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit im Leben zu erreichen ist. Insofern sind sie Vorbilder und großartige Repräsentanten der Sportmetropole Berlin.“

Fotos: camera4/Baufeld

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok