Landesruderverband Berlin e.V.

BRC gewinnt „Zukunftspreis des Berliner Sports“

Der Berliner Ruder-Club wurde im Wettbewerb „Zukunftspreis des Berliner Sports" für sein Projekt „Gesundheitssport Rudern" ausgezeichnet. Vorstandsmitglied Heiko Köpke nahm bei der Ehrungsveranstaltung am 1. Februar im Roten Rathaus einen Scheck über 1.000 Euro für Platz 10 entgegen. Auf Platz 1 kamen die Handballer des Berliner TSC mit „Sportlich aktiv bleiben in Schule und Verein". Herzlichen Glückwunsch! Der Wettbewerb ist eine Initiative des Landessportbundes Berlin. Das Preisgeld stiften Lotto Berlin, BSR und degewo.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok