Allgemein

Vorsitzender Karsten Finger: "Wir müssen die Zahl der Jugendlichen in unseren Vereinen signifikant steigern."

LRV-Jahresversammlung am 12.März 2015

Dass LSB-Präsident Klaus Böger bei der diesjährigen Jahresversammlung des Landesruderverbandes persönlich einige Grußworte an die Delegierten richtete, können die Ruderer als eine besondere Ehre empfinden. Er war gekommen, obwohl sein Terminkalender in diesen Tagen und Wochen randvoll war. Auf unzähligen Veranstaltungen hatte er für Olympia in Berlin geworben und als er an diesem 12. März in der Gerhard-Schlegel-Sportschule die Arbeit der Rudervereine im Breiten- und Leistungssport sowie als Ausrichter von großen Sportereignissen würdigte, hatte er schon das Ticket nach Frankfurt/Main gebucht, wo dann vier Tage später das DOSB-Präsidium Hamburg als deutsche Bewerberstadt für Olympia 2024/2028 empfahl. Die Entscheidung tut zwar auch den Berliner Ruderern noch ein bisschen weh. Viele von ihnen hatten sich in den Wochen zuvor an der LSB-Unterschriftenaktion „Wir wollen die Spiele“ beteiligt.. Aber jetzt schauen sie nach vorn. Sie gratulieren Hamburg und wünschen den Hanseaten viel Glück und Erfolg.

Ruder-Union Arkona Berlin gewinnt den "ZUKUNFTSPREIS DES BERLINER SPORTS" in der Kategorie Umwelt

Im Berliner Roten Rathaus wurde am Dienstag, den 13.01.2015 über ein Wahlergebnis gejubelt. In Anwesenheit von Politik, Parteien und Sponsoren konnten zwei Vereine hocherfreut die ersten Preise in den Kategorien „Umwelt“ bzw. „Integration / Inklusion“  in Empfang nehmen.
Zahlreiche der 2.000 Berliner Sportvereine und -verbände hatten sich von April bis Oktober 2014 beim Landessportbund Berlin  um den „ZUKUNFTSPREIS DES BERLINER SPORTS“ beworben.

Landessportbund Berlin sagt "Danke" an ehrenamtliche Ruderinnen und Ruderer

12 von 28 Ehrenamtlichen, die LSB-Ehrenpräsident Manfred von Richthofen und LSB-Präsident Klaus Böger gemeinsam mit den LSB-Ehrennadeln bzw. mit der LSB Ehrenplakette für langjähriges Engagement im Sport auszeichnete sind Rudererinnen und Ruderer aus den LRV-Mitgliedsvereinen!

100 Ruderer- 100 Jahre! So feiert man bei "Phönix" Jubiläum!

Phoenix

Willkommen bei den 100jährigen!!!LRV-Vorsitzender Karsten Finger gratuliert dem Vorsitzenden des Berliner Ruderclub Phönix, Michael Schneider, mit der LRV-Jubiläumsflagge! Während der Festveranstaltung, die von viel Prominenz aus Politik und Sport besucht wurde, stieg die Mitgliederanzahl der Phönizier von 98 auf 100! Weiter so, herzlichen Glückwunsch aus der gesamten Berliner Ruderfamilie und alles Gute für das neue Jahrhundert! MH

Verdienstorden des Landes Berlin an Vorsitzenden des Berliner Ruder-Club Dr. Hartmann Kleiner verliehen

Das langjährige Mitglied des Berliner Ruder-Club und dessen aktueller 1. Vorsitzender, Dr. Hartmann Kleiner, empfing heute anläßlich des Ersten Verfassungstages des Landes Berlin durch den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit, der heute seinen 60. Geburtstag feiert, im Großen Saal des Roten Rathauses den Verdienstorden des Landes Berlin.