Breitensport und Wanderrudern

18. September 2015 Demonstration der Ruderer auf der Spree im Regierungsviertel

Veröffentlicht in Allgemein

Der Landesruderverband Berlin e. V. ruft zu einer Demonstration auf dem Wasser auf: Am Freitag, den 18.September 2015 geht es um 9:00 Uhr am Osthafen los. Beteiligt Euch an dieser Demo im Boot durch das Regierungsviertel und gebt diese Info an alle Ruderer weiter. Über die Ziele der Demonstration, die Bedingungen und den Zeitplan zur Teilnahme informiert der Aushang zum Demonstrationsaufruf , gerne weiterverbreiten! Auch die Teilnehmer am DRV- Wanderrudertreffen sind selbstverständlich zur Teilnahme aufgerufen! Bitte unbedingt die Auflagen und Anweisungen einhalten!!!

Ruderer sind Meister an der Platte

Veröffentlicht in Wettkämpfe

46. Tischtennis-Deutschlandturnier des DRV und Ausklang der LRV-Winterrunde am 18. April bei der Pichelsberger Rudergesellschaft

Auch das ist Rudern: Bei der Pichelsberger Rudergesellschaft (PRG), die im vergangenen Jahr ihren 100. Geburtstag feierte, wird mit Leidenschaft Tischtennis gespielt. Zuletzt wurden sie an der Platte sogar zweimal hintereinander Deutscher Meister bei den Ruderern. Die Spieler nehmen jedes Jahr an der LRV-Winterrunde und am DRV-Deutschlandturnier teil. Jetzt ist es am 18. April wieder soweit. In der Sporthalle der Ernst-Ludwig-Heim-Schule (10 Fußminuten entfernt vom Bootshaus am Tiefwerderweg in Spandau), wird das Deutschland-Turnier des DRV zum 46. Mal ausgetragen.

Berliner Wanderruderer ehrten Meister des Jahres 2014

Veröffentlicht in Wettbewerbe/Ausgleichsport

Pro Sport Berlin 24 verteidigte den Blauen Wimpel des Landesruderverbandes

Von Detlef D. PriesDie jüngsten Sieger

Achtzig Jahre Altersunterschied trennten die jüngste von der ältesten Teilnehmerin des Sommerwettbewerbs der Berliner Wanderruderer 2014. Die zehnjährige Lisa-Marie Proft (SV Energie Berlin) belegte mit ihren 715 Kilometern Platz 3 unter den neun Bewerberinnen der Jahrgänge 2002-2004. Gerda Grzybowsky (Pro Sport Berlin 24), die im vergangenen Jahr ihren 90. Geburtstag beging, hatte es dagegen mit 85 Konkurrentinnen zu tun, kam mit 1181 Kilometern aber immerhin auf Platz 26 unter den Seniorinnen. Da die Damen und Herren über 60 schon seit Jahren die weitaus zahlenstärkste Wertungsgruppe stellen (diesmal über 42 Prozent des Bewerberfeldes), haben Berlins Wanderruderwarte beschlossen, eine weitere Altersgruppe zu bilden und die Besten der Über-75-Jährigen ab 2015 gesondert zu ehren. 

Die Pichelsberger RG 1914 e.V. lädt ein zum Spiel an der Platte

Veröffentlicht in Wettbewerbe/Ausgleichsport

Am 18. April 2015 findet das 46. Tischtennis-Deutschlandturnier des Deutschen Ruderverbandes e.V. in Berlin statt.

Tischtennis 

Teilerfolg: Wasserstraßenmaut "vom Tisch"

Veröffentlicht in Breitensport und Wanderrudern

Aus aktuellem Anlass hier die aktuelle, für den Wassersport sehr positive Veröffentlichung aus der DOSB-Presse: http://www.dosb.de/de/sportentwicklung/sportentwicklungs-news/detail/news/die_wasserstrassenmaut_fuer_sportboote_ist_vom_tisch/ 
Dies stellt natürlich einen Teilerfolg der Bemühungen des im DOSB organisierten Wassersports dar. ABER: Die weiteren "Reformpläne" sind keine, vom Tisch zu wischende, leichte "Nachspeisenkost"! Deshalb wird der Dialog mit der Politik zum Erhalt der Nutzungsbedingungen für den organisierten Wassersport auf den Bundeswasserstraßen weiter fortgesetzt!